< Zurück

Siedlung Grünmatt FGZ

Vier parallel zum Hang verlaufende, unterschiedlich gekrümmte lange Bauzeilen bilden Freiräume, die der Erschliessung und Begegnung dienen / Den Reihenhäusern der Zeilen 2 und 4 sowie allen EG-Wohnungen in den Zeilen 1 und 3 ist beidseitig ein privater Garten vorgelagert / Durch gezielt angeordnete Unterbrüche innerhalb der Zeilen entsteht eine Vernetzung der einzelnen Siedlungsräume / Alle Wohnungen sind mit einer Veranda nach Süden ausgestattet und weisen durchgestossene Wohnbereiche mit Stadt-Blick aus.

VERFAHREN: Studienauftrag 2007, 1. Preis
REALISIERUNG: 2010-2014
NUTZUNG: 155 Wohnungen, Kindergarten/-hort, Pflegewohngruppe, Tiefgarage
AUFTRAGGEBER: Familienheim Genossenschaft Zürich (FGZ)

TRAGWERKSPLANUNG: Freihofer & Partner AG, Zürich
LANDSCHAFTSARCHITEKTUR: 4d AG Landschaftsarchitekten BSLA, Bern
HEIZUNG / LÜFTUNG: Advens AG, Zurich / Amstein+Walthert AG, Zürich
SANITÄRPLANUNG: Advens AG, Zurich
ELEKTROPLANUNG: R + B Engineering, Zürich
BAUPHYSIK: Gartenmann Engineering AG, Zürich
AKUSTIK: Institut für Lärmschutz, Unterägeri
GASTRONOMIE: Planbar AG, Zürich
HOLZBAU: Pirmin Jung Ingenieure für Holzbau GmbH, Rain
BESONDERES: Photovoltaik-Kraftwerk (469 kWp), Energiebüro AG, Zürich / Erdsondenfeld für Anergienetz, Amstein+Walthert AG, Zürich
KOSTENPLANUNG: Perolini Baumanagement AG, Zürich
BAULEITUNG: Perolini Baumanagement AG, Zürich
BERATUNG KUNST: Andreas Fiedler, Bern / Berlin
KUNST: Yves Netzhammer, Zürich
VISUALISIERUNG: Graber Pulver Architekten AG / Architron GmbH, Zürich
FOTOGRAFIE: Philip Heckhausen, Zürich


TEAM:
Marco Graber, Thomas Pulver, Alexander Huhle, Thomas Winz
Wettbewerb: Manuel Gysel, Andrea Bieri (Praktikantin)
Projekt: Beat Kübler (PL), Miyuki Inoue, Arthur Kaiser, Michael Metzger, Yves Reichenbach, Tina Ringelmann, Kai Zipse
Praktikanten: Anil Erkan, Christa Kanalz, Louise Olsson, Dominik Peterhans, Daniel Weller, Reto Züger

Bilder

Pläne