< Zurück

Wohnüberbauung Sennhäuser Birmensdorf

Basierend auf unserem Gestaltungsplan von 2001 und in Ergänzung zu den Doppelhäusern, die u.a. von Graber Pulver im oberen Hangbereich realisiert wurden, erfolgt nun die Entwicklung der vier unteren Zeilen, die dem Gelände in abgetreppter Form folgen / Für die idyllische Lage direkt am Fuss des Kirchenhangs entwickeln wir massgeschneidertes Wohneigentum für die unterschiedlichsten Familienphasen / An der Strasse entstehen Geschosswohnungen, hinten am Hang Reihenhäuser von verschiedenem Zuschnitt mit Garten / Architektonisch aufgeladen werden die Einheiten mit überhohen Räumen, Splitlevel-Schnitten und wechselnden Treppenläufen.

Offizielle Webseite

VERFAHREN: Direktauftrag
REALISIERUNG: 2017–2019
AUFTRAGGEBER: Senn Resources AG
NUTZUNG: 20 Eigentumswohnungen, 18 Reihen-Einfamilienhäuser

TRAGWERKSPLANUNG: Schällibaum Bauingenieure und Architekten AG, Herisau
LANDSCHAFTSARCHITEKTUR: Hager Partner AG, Zürich
HLKS: Amstein und Walthert AG, St. Gallen
BAUPHYSIK, AKUSTIK: EK Energiekonzept AG, Zürich
BRANDSCHUTZ: Amstein und Walthert AG, St. Gallen
VERKEHRSPLANER: Nagel Steiner GmbH, St. Gallen
GEOLOGE: Grundbauberatung und Geoconsulting AG, Zürich
GESAMTPROJEKTLEITUNG: Senn Resources AG
VISUALISIERUNG: Graber Pulver Architekten

TEAM:
Marco Graber, Thomas Pulver, Alexander Huhle
Wettbewerb: Marco Graber, Thomas Pulver, Martina Hauser
Projekt: Madlen Staudt (PL), Christoph Hahn (PL Stv.), Andrea Bieri, Alan Edburg, Anastasia Lauberbach, Juan Membrive, Thais Ribeiro
Praktikant: Léonie Köhler
Lernende: Laura Bosshard

Bilder

Pläne