< Zurück

Sanierung Mühlebauanstalt Zürich

Klein, aber aufwendig und komplex: So lässt sich die Totalsanierung des historischen Gewerbegebäudes umschreiben / Das mehrfach umgebaute und geflickte Gebäude mit veralteten und widersprüchlichen Originalplänen war eine Herausforderung / Erhalt des historischen Wertes eines Gebäudetypus, der einst prägend war für das Zürcher Industriequartier: historische Backsteinfassade, hallenartiger Innenraum mit genieteter Stahlkonstruktion.

VERFAHREN: Direktauftrag 2013
REALISIERUNG: 2015–2016
AUFTRAGGEBER: privat
NUTZUNG: Gewerbe, Büro

TRAGWERKSPLANUNG: Weber + Brönnimann AG, Bern
HAUSTECHNIK: 3-Plan Haustechnik AG, Winterthur
BAUPHYSIK: EK Energiekonzept, Zürich
FOTOGRAFIE: Graber Pulver Architekten

TEAM:
Marco Graber, Tom Pulver, Alexander Huhle
Projekt: Sascha Höpfner (PL), Ulrich Felchlin (BL), Arthur Kaiser, Dominik Gross, Anastasia Lauberbach, Nicolas Krähenbühl, Madlen Staudt
Praktikanten: Anna-Julia Plichta, Smriti Shresta, Leopold Jägerhuber

Bilder

Pläne